lic. phil. Suzan Panic

Portrait Suzan.jpg

Als Psychotherapeutin arbeite ich mit evidenzbasierten Methoden und auf Sie zugeschnittenen

Behandlungsplänen. Bei unserem Erstgespräch legen wir gemeinsam Ziele fest, welche wir im Verlauf der Therapie evaluieren. Die Therapie soll so lange wie nötig, und so kurz wie möglich sein. Sie bestimmen das Tempo und die Therapiedauer mit.

 

Meine Schwerpunkte

Ich verfüge über langjährige Erfahrung im Bereich der Traumatherapie. Ausserdem biete ich Mentaltraining für Sportler an und arbeite hier gerne und oft mit hypnotherapeutischen Methoden. Weitere Schwerpunkte sind die Unterstützung bei Lebenskrisen und Schicksalsschlägen, die Behandlung von Depressionen, Ängsten, psychosomatischen Erkrankungen. 

Ich kann Ihnen eine Behandlung in deutscher, englischer und serbischer Sprache anbieten.

Mein beruflicher Hintergrund

Zertifikate und Qualifikationen

2020 Praxisbewilligung für den Kanton Bern

2014 Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

2014 Master of Advanced Studies (MAS) in Psychotherapy 

2007 Psychologin lic. phil.

 

Ausbildung 

2009 – 2014 Postgraduales Masterstudium in Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt an der Universität Bern

2001 – 2007 Psychologiestudium an der Universität Bern

 

Berufliche Tätigkeit

Seit 2020 Psychotherapie Prisma in Bern

Seit 2016 UPD Bern, Transkulturelle Sprechstunde & Spezialsprechstunde für Patienten nach Suizidversuch (ASSIP), Oberpsychologin

2013 – 2016 Psychotherapeutin FSP in der Tagesklinik des Gemeindepsychiatrischen Zentrums Bern West (GPZ) der UPD

2009 – 2013 Psychologin FSP im Jugendheim Lory in Münsingen

2009 Ambulante Therapien im Rahmen einer Depressionsstudie an der Universität in Zürich

2009 – 2012 Übernahme von ambulanten Therapien Praxisstelle der Universität Bern

Fort- und Weiterbildungen

  • Zertifizierung in Hypnosetherapie, i.A.

  • Zertifizierung Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT), i.A.

  • Zertifizierung Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT), i.A.

  • Workshops in Narrativer Expositionstherapie (NET)

  • Workshops in Brainspotting

  • Workshops zu ACT (Akzeptanz- und Commitment-Therapie)

  • Laufende Intervision und Supervision

Workshops und Weiterbildungen die gehalten wurden: 

Workshops zu Traumatisierung und Migration im Rahmen vom CAS für Rechtsvertreter im Asylbereich

Workshop zu Migration und Psychischer Gesundheit bei Care Link (Notfallpsychologie)